ATE Genius (G)

Notortungssystem für Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Industrie

Verunglückt, Geortet und Gefunden

Das Nortortungssystem Genius G ist ein Ex-geschütztes und tauchwasserfestes Notmelde- und Funkortungssystem, welches am Mann mitgeführt wird. Genius G arbeitet bidirektional. Diese revolutionäre Technik bedeutet, daß jedes Gerät die Funksignale Anderer aufnehmen kann und durch Ziehen der Reißleine oder durch Bewegungsmangel das Gerät eigene Funksignale an Andere abgibt.

So erhält jeder Träger eines Genius G möglichst schnell Hilfe oder steht als Ersthelfer für Andere zur Verfügung.

Notortung

Im Notfall gibt das Gerät des Verunfallten zum schnellen Auffinden im Nahbereich optische und akustische Signale ab. Darüber hinaus werden die Geräte der anderen Einsatzkäfte bzw. Mitarbeiter per Funk in Alarm versetzt.

Anhand von akustischen Signalen, welche die Helfergeräte abgeben und welche sich intensivieren, je mehr sich die Helfer der verunfallten Person nähern, kann die verunfallte Person geortet und geborgen werden. Natürlich sind auch alle Personen mit Genius G außerhalb des Gefahrenbereichs über eine eventuelle Notlage informiert.

Einzelarbeitsplatzüberwachung

Die Industrievariante von Genius kann auch als Einzelarbeitsplatzüberwachung nach BGR139 und VDE-V-0825-1 genutzt werden. Alarmsignale werden dann per Funk direkt in die Sicherheitszentrale oder einen anderen beliebigen Ort weitergeleitet. Die mobilen Endgeräte werden dabei in regelmäßigen Zeitabständen (Minutenbereich) von der zentralen Alarmstation auf Ihre Erreichbarkeit hin überprüft  und sollte ein Gerät nicht erreichbar sein, wird automatisch ein Alarm ausgelöst.

Übersicht

Technische Daten

Abmessung: 64 x 42 x 17,5 mm
Gewicht: 115 g
Temperaturbereich (ständig):-20° C bis +85° C
Temperaturwarnschwelle:+70° C Beharrungszustand
Temperaturbereich (kleiner 1 sec.):1000°C (flash over)
Betriebsfeuchtigkeit:0% bis 100 %
Schutzart:IP 68 (Tauchwasserschutz)
Reichweite:ca. 30 km (im Freifeld)
Schallpegel:93 dB bei 2,9 KHz
Kennzeichnung:CE
Ex- Schutz:EEx ia IIC T4 nach EN 60079-0/ -11 u. EN 61241-0/ -11
Batterietyp:4 x Lithium CR 2450 3V/ 620 mA
Batterielebensdauer:ca. 30 Monate

Themen

Alleinarbeit Atemschutzüberwachung ATEX Einzelarbeitssplatzüberwachung ex- Schutz Funkortungssystem Notmeldesystem Notortungssystem Notortungssysteme Personen Notsignal Totmann Totmannwarner

Haben Sie Fragen?

Fon +49 8171 38 72 990
E-Mail:

 

Kontaktformular





 

Weitere Lösungen zum Thema Alleinarbeit, Atemschutzüberwachung, ATEX, Einzelarbeitssplatzüberwachung, ex- Schutz, Funkortungssystem, Notmeldesystem, Notortungssystem, Notortungssysteme, Personen Notsignal, Totmann, Totmannwarner